IMG_4910Gefühlt hätte ich gedacht, dass ich 2015 deutlich besser mit Mieten als mit Aktien gefahren bin. Mein Aktiendepot stand zum Ende des Jahres in den Miesen, der Buchwert war eindeutig negativ.

Im Augenblick sitze ich aber an meiner Steuererklärung und da habe ich ein bisschen gestaunt. Ich habe ja im letzten Jahr eine Wohnung verkauft. Die Mieteinnahmen, die ich noch bis zum April hatte, beliefen sich monatlich auf 400 Euro. Abzüglich der nicht umlagefähigen Verwaltungskosten komme ich auf einen Nettogewinn vor Steuer von etwa 365 Euro. Hätte ich diese das ganze Jahr verdient, hätte ich vor Steuer also 4.380 Euro verdient.

In Sachen Aktien habe ich 2015 einige gekauft, aber eben auch ein bisschen was verkauft. In der Regel die Aktien, die einen Sprung nach oben gemacht haben und bei denen ich den Gewinn sichern wollte. Ganz oben steht der Sprung von über 60% der Keurig Green Mountain Aktie, von denen ich im Herbst einige hatte und bei denen ich den Gewinn entsprechend einstreichen konnte. Klar, das war jetzt mehr Glück als Verstand. Aber ich hatte dieses Glück nun mal.

In der Summe weißt mein Nachweis für die Kapitalertragssteuer einen Gewinn aus Aktiengeschäften von 3.870 € aus. Diesen Gewinn habe ich mit den Kapital aus dem Verkauf der Wohnung gemacht, entsprechend hatte ich nur 8 Monate Zeit, diesen Gewinn zu realisieren. Hätte ich 12 Monate gehabt, dann lägen die Aktiengewinne mit 5.805 € vor den Mieteinnahmen. Ich war tatsächlich überrascht. Zumal 2015 für mich insgesamt kein gutes Aktienjahr war, die wirklich guten Steigerungen waren nach Mai ja Geschichte. Und trotzdem war es in der Summe mehr.

Beide Angaben sind übrigens ohne Steuern. Aber die bleibt sich fast gleich. Bei den Immobilien geht die Abschreibung runter, bei den Aktien ist die pauschale Besteuerung dagegen im Zweifel günstiger. Bleibt sich also eher gleich. Obwohl dies auch nur gefühlt ist, vielleicht sollte ich auch hier mal den Bescheid abwarten und ihn mir in Ruhe anschauen. Sollte es neue Erkenntnisse geben, werde ich berichten.

Newsletter

JETZT DIE NEUSTEN ARTIKEL LESEN:

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Allgemein
Monika Mann

Frugalismus – ein neues Buch von Maximilian Alexander Koch

Eine Buchbesprechung von Monika Es hat eine Weile gedauert, bis ich das Buch zu Ende gelesen hatte. Denn das Buch “Frugalismus” von Maximilian Koch ist wirklich sehr umfangreich. Auf knapp 400 Seiten beschreibt er sehr viele Aspekte des Frugalismus. Es um Sparen, sehr viele unterschiedliche

Mehr Lesen »
Altersvorsorge
Gisela Enders - Coach

Wie werde ich Millionärin?

Am 2. Dezember startet unser neuer Online-Kurs für Mädchen und junge Frauen “Wie werde ich Millionärin?”. In gut vier Wochen und mit drei Lektionen wird Geldbildung ganz praktisch vermittelt. Es wird gerechnet, wie lang und mit welcher Rendite Geld investiert sein muss, um tatsächlich Millionärin

Mehr Lesen »
Geldmuster
Gisela Enders - Coach

Slow business – wie geht das für mich?

Heute schreibe ich mal wieder etwas persönlicher: Corona hat mich verstärkt in die Online-Welt gespült. Und ich habe viele tolle Dinge entdeckt. Viel gelernt, viel ausprobiert. Beides ist immer noch voll im Gange. Und ich entdecke Widerstände beim lernen und noch mehr beim umsetzen! Widerstand

Mehr Lesen »
Allgemein
Gisela Enders - Coach

Die Angst vor dem Verlust

Obwohl man mit Investments große Gewinne einfahren kann, ist die Angst vor Verlusten bei vielen Menschen viel größer. Wenn Du zu diesen Menschen gehörst, dann ist dieser Artikel genau richtig für Dich. Einen weiteren Artikel werde ich auch noch mal für Menschen schreiben, die dazu

Mehr Lesen »
Altersvorsorge
Gisela Enders - Coach

Nie wieder Geldsorgen – unser neues Kursangebot

Wir freuen uns, dass wir einen neuen Kurs an den Start bringen können. Diesmal für Frauen, die beim Thema Geld oft hinten runter fallen – weil sie eben keins oder nur wenig Geld zur Verfügung haben. Im Rahmen einer Förderung durch die Stiftung Ehrenamt werden

Mehr Lesen »
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
()
x